Horseandphysio-Physiotherapie-Pferd-Maud

ÜBER

Maud

Horse &

Physio

Sie kennen mich als die Belgierin mit französischem Akzent .

Ich bin im flämischen Teil von Belgien bei Brüssel aufgewachsen, Französisch ist meine zweite Sprache. 

 

In meinem Leben waren Tiere immer ganz wichtig. Die Liebe zu den  Vierhufern hat  mit einem Esel angefangen.  Nach 15 Jahren kaufte ich mir meine belgische Warmblutstute.  Zusammen haben wir viel erlebt: Lähmungen, Verletzungen,  Stallartwechsel, unpassende Sattel, aber auch unglaubliche Wanderungen, Galoppades am Belgischen Strand und internationale Transporte.  Tina, meine Stute, ist inzwischen 24 Jahre alt geworden. Leider ist sie am 01.01.2020 verstorben.  Sehr schwierige Zeit für mich.

Sie hat mir meinen Weg gezeigt.

Sie hat mich zu leidenschafliche Pferdphysio gemacht.

Das Gefühl das Tina über meine Schulter mitschaut und hilft, macht meine Trauer leichter.

Eine Tierkommunikation von Silvia Eisenlauer  hat mich und meine Tina geholfen mit diesem  schmerzhafte Trennung  um zu gehen.

 

Vor acht Jahren zog ich mit meinem deutschen Mann und unseren 2 Söhnen nach Bayern.

Dreizehn Jahre lang hatte ich ein Geschäft für Inneneinrichtung in Brüssel.  Erst jetzt war die Zeit gekommen meine Pferdebegeisterung und Erfahrungen in eine aktive Tätigkeit umzusetzen und meine Ausbildung zur Pferde Physiotherapeutin zu machen.

Beim deutschen Institut für Pferde Osteopathie (Dipo) habe ich eine zweienhalbjährige Ausbildung gemacht und diese erfolgreich abgeschlossen. 

 

Da meine Leidenschaft den Pferden gehört und ich zu hundert Prozent davon überzeugt bin, dass man in Teamarbeit mit Tierärzten, Hufschmied/ Hufbearbeiter, Osteopathen, Physiotherapeuten, Sattelpasser, Tierheilpraktiker, Tierkommunikatoren, Trainer, Reiter und Eigentümer einen optimale Zustand für das Pferd erreichen kann, freue ich mich, Ihr Pferd mit meinen Händen zu behandeln! 

 

"Equus sanus in corpore sano."

Gesundes Pferd in einem gesunden Körper.

 

Ihre Maud (ausgesprochen als Mood!)